Erdbeertorte mit Bountysahne

Veröffentlicht am 07. Mar 2017 von TakeYourSweets Süßigkeiten.

Eine leichte Sahnetorte mit Bounty und Erdbeeren. Perfekt für den Sommer.

Der Sommer macht hier gerade eine Pause, aber die Supermärkte sind zum Glück immer noch voll mit frischen Erdbeeren. Und was passt besser zu dem trüben Wetter da draußen, als ein bisschen Kokosnuss, ein paar Erdbeeren und eine leichte Sahnecreme? Nicht viel, finden wir.

Der Trick unserer Sommertorte ist, dass der Boden ein Limonadenkuchen ist und in der Creme wir aus Sahne und Bountyriegeln eine Ganache hergestellt haben, die durch Magerquark und Kokosmilch schön leicht bleibt. Bei unserem Sonntagsbesuch kam die Torte so gut an, dass sie für gerade mal sechs statt 10 Personen gereicht hat.

Gehackte Bountyriegel

Zutaten für eine 26er Springform:

Für den Boden

3 Eier

180 g Zucker

1 Pk. Vanillezucker

1 Prise Salz

180 ml Limonade

220 g Mehl

2 TL Backpulver

120 ml Sonnenblumenöl

Für die Bountysahne

9 Bounty (265 g)

200 g Sahne

200 ml Kokosmilch

Agar Agar Geliermittel, entsprechend 6 Blatt Gelatine

250 g Magerquark

500 g Erdbeeren

Tortenboden Bountytorte

Zubereitung:

1. Für die Bountysahne die Bountyriegel grob zerhacken, Sahne in einem Topf aufkochen und sofort vom Herd ziehen. Die zerhackten Bounty hinzugeben und so lange unterrühren, bis sie sich vollständig aufgelöst haben. Dann die Bountysahne zur Seite stellen und abkühlen lassen. Sobald sie Raumtemperatur erreicht hat, in den Kühlschrank stellen für mindestens eine Stunde. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Für den Tortenboden Eier, Vanille, Salz und Zucker fünf Minuten lang dickschaumig aufschlagen. Die Limonade in den Teig rühren und Mehl, Backpulver und Öl ebenfalls unterrühren. Den Teig in eine gefettete Springform geben und 35 Minuten backen. Anschließend muss der Teig vollständig auskühlen.

3. Die Erdbeeren waschen und entstielen. Auf dem erkalteten Kuchenboden verteilen.

Tortenboden mit Erdbeeren

4. Die kalte Bountysahne aufschlagen, bis sie fest geworden ist. Wundert Euch nicht, die Sahne hat nach wie vor ihre Eigenschaften wir vor der Bountyzugabe. Man könnte sie jetzt schon so prima zu einer Schale Erdbeeren reichen.

5. In einem Topf Kokosmilch mit Agar Agar verrühren und unter rühren zum Kochen bringen. Sobald die Mischung einmal aufgekocht ist, vom Herd ziehen. Das Agar Agar wird nun erst beim Erkalten fest werden. Also nicht wundern, wenn sich die Konsistenz nicht stark verändert haben sollte. Die Kokosmilchmischung mit dem Quark unter die Bountysahne heben und wenn alles gut vermengt ist auf dem Tortenboden mit den Erdbeeren verstreichen. Wichtig ist, den Springformrand dabei nicht von dem Boden zu lösen, denn die Creme muss erst noch fest werden.

6. Die Torte in den Kühlschrank stellen, bis die Creme fest geworden ist. Am leichtesten geht das über Nacht. Vor dem Servieren mit geraspelter Schokolade oder Erdbeeren dekorieren.

Erdbeertorte mit Bountysahne

Viel Spaß beim Nackbacken!

Euer TakeYourSweets Team



Bounty Produkte in unserem Webshop

557x gelesen
Veröffentlicht in Kategorie: Kuchen

Kommentar verfassen

Stellen Sie sicher, dass Sie die (*) erforderlichen Informationen eingeben. HTML-Code ist nicht erlaubt.