Erdnussbutter Cheesecake

Veröffentlicht am 07. Oct 2017 von TakeYourSweets Süßigkeiten.

In diesem Cheesecake kommt alles zusammen, was wir so mögen: Peanut Butter Cups, Oreos, Schokolade und Erdnussbutter.

Einer unserer Lieblingskuchen ist der amerikanische Cheesecake in seinen vielen Variationen. Heute haben wir ihn mit Erdnussbutter auf einem knusprigen Oreoboden gebacken. Im Teig versteckt sind klein geschnittene Reese's Peanut Butter Cups und abgeschlossen wird diese Geschmacksbombe mit einer Ganache aus Zartbitterschokolade und Sahne.

Wir können uns keinen süßeren Sonntag vorstellen. Und wenn Ihr ihn nachbackt, werdet Ihr uns sicher zustimmen.

Getrennte Oreokekse

Zutaten für eine 24er Springform:

Für den Boden

20 Oreo Kekse

2 EL brauner Zucker

80 g Butter

Für die Käsekuchenmasse

225 g Frischkäse

200 g Zucker

1 EL Stärke

100 g Sauerrahm

150 g Erdnussbutter

1 Pk Vanillezucker

3 Eier

10 Reese's Peanut Butter Cups

Für den Schokoladenguss

50 g Sahne

80 g Zartbitterschokolade

Gebackener Cheesecake

1. Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Oreos trennen und die Füllung mit einem Messer abschaben und in einer Schüssel sammeln. Anschließend die Oreo Kekse ohne Füllung mit einem Nudelholz zerbröseln. Die Butter schmelzen und mit Oreofüllung, zerbröselten Keksen und braunem Zucker vermengen. Die Masse nun auf den Boden der Springform verteilen und festdrücken. Im Ofen für acht Minuten vorbacken.

2. Für die Käsekuchenmasse alle Zutaten bis auf Peanut Butter Cups und Eier miteinander gut verrühren. Am Ende die Eier nur so lange unterrühren, bis sie sich mit der Masse vermengt haben. Je länger man die Eier einrührt, desto mehr Luft entsteht in der Kuchenmasse und der Cheesecake würde beim Backen zu stark aufgehen und später unschön einreißen.

3. Den Backofen auf 150°C Hitze reduzieren. Die Käsekuchenmasse auf den vorgebackenen Boden geben und den Kuchen für zehn Minuten vorbacken.

4. Nun die Peanut Butter Cups in Sechstel zerteilen und nach dem Vorbacken auf dem Cheesecake verteilen. Den Kuchen abermals in den Backofen geben und nun für 50 Minuten backen. Anschließend für zehn Minuten im ausgeschalteten Ofen ruhen lassen, bevor er rausgenommen wird und komplett auf Raumtemperatur abkühlt.

5. Die Zartbitterschokolade hacken. Sahne in einem Topf kurz aufkochen, vom Herd ziehen und die Schokolade einrühren, bis sie ganz geschmolzen ist. Auf den ausgekühlten Kuchen verstreichen. Den Cheesecake für eine Stunden in den Kühlschrank stellen. 

Peanut Butter Cups Cheesecake

Viel Spaß beim Nackbacken!

Euer TakeYourSweets Team



Reese's Peanut Butter Cups in unserem Webshop

875x gelesen
Veröffentlicht in Kategorie: Kuchen

Kommentar verfassen

Stellen Sie sicher, dass Sie die (*) erforderlichen Informationen eingeben. HTML-Code ist nicht erlaubt.