Nutellaschnecken

Veröffentlicht am 18. Jun 2017 von TakeYourSweets Süßigkeiten.

Supereinfache Hefeschnecken mit Nutella

Weil wir immer Trockenhefe zuhause haben, können wir fast jeden Tag schnelle Hefeschnecken zubereiten. Der Teig ist ratzfatz gemacht und unkompliziert. Für die Füllung kann man statt Nutella auch kleingehackte Schokolade oder Reese Peanut Butter Cups oder was einem sonst noch einfällt nehmen. 

Wir haben uns für eine Mischung aus Nutella gemahlenen Haselnüssen und Zimtzucker entschieden.

ausgerollter Hefeteig

Zutaten für 12 Nutellaschnecken:

350 g Mehl

150 ml Milch

60 g Zucker

75 g Butter

1 TL gemahlener Kardamom

1 Pk. Trockenhefe

1/2 TL Salz

1 Ei

Für die Füllung:

200 g Nutella

100 g Haselnüsse gemahlen

3 EL brauner Zucker

1 TL Zimt

Nutellaschnecken im Muffinblech

Zubereitung:

1. Für den Teig Milch, Butter und Kardamom in einem Topf erwärmen bis sich die Butter aufgelöst hat. Den Topf vom Herd ziehen und lauwarm abkühlen lassen.

2. Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Mit einem sauberen Küchentuch abdecken und 45 Minuten gehen lassen.

3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem etwa Backblech großem Rechteck ausrollen. Mit Nutella bestreichen und mit Nüssen und Zimtzucker bestreuen. Von der Längsseite aufrollen und in 12 gleichgroße Stücke schneiden.

4. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden und die Hefeschnecken reinsetzen. Abermals 45 Minuten gehen lassen.

5. Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Nutellaschnecken auf unterster Schiene ca. 10 Minuten backen.

Wer mag, kann noch aus 120g Puderzucker, 2 EL Milch, 1 EL Kakaopulver und 1 TL Zimt sich eine Glasur zusammenrühren und die Nutellaschnecken damit bestreichen.

Nutellaschnecke

Viel Spaß beim Nachbacken!

Euer TakeYourSweets Team

383x gelesen
Veröffentlicht in Kategorie: Kleingebäck

Kommentar verfassen

Stellen Sie sicher, dass Sie die (*) erforderlichen Informationen eingeben. HTML-Code ist nicht erlaubt.