Eine süße Spendenaktion gegen bittere Kinderarmut

Veröffentlicht am 07. May 2017 von TakeYourSweets Süßigkeiten.

Erst vergangenen Monat veröffentlichte UNICEF seine neue Studie zur Kinderarmut. Die Erkenntnisse sind so bitter, wie sie nicht neu sind. In Deutschland sind Kinder besonders stark von Armut bedroht, wenn Ihre Mütter aus dem Ausland kommen. Ebenso wenn sie in einem Haushalt mit nur einem Elternteil aufwachsen.  

Dabei ist Kinderarmut nicht nur ein akutes Problem für die Betroffenen. Die Wahrscheinlichkeit dieser Kinder als Erwachsene ebenso von Armut betroffen zu sein, ist deutlich höher. Und das Armutsrisiko in der Kindheit hängt stärker mit der Anzahl der Elternteile im Haushalt zusammen als mit der Erwerbstätigkeit. Denn auch Kinder von arbeitenden Alleinerziehenden sehen sich dem Risiko der Armut ausgesetzt.

In der Studie von UNICEF ist eine vorgeschlagene Maßnahme zur Bekämpfung eine stärkere Jugendarbeit. Jugendarbeit, wie sie auch das Kinderprojekt Die Arche leistet. Die Arche bietet in 20 deutschen Städten für Kinder aus sozial benachteiligten Familien kostenlose Mahlzeiten, Freizeitaktivitäten, Hausaufgabenhilfe, Beratung und mehr an. Sie bietet mit dieser Arbeit echte Chancen für Kinder auf gesellschaftliche Teilhabe.

Wir als TakeYourSweets sind über einen Freund auf dieses Thema aufmerksam gemacht worden. Als wir überlegten, was wir mit der Saisonschokolade für Ostern, die wir über hatten, machen sollten. Der Freund erzählte uns von Ingo Kantorek. Der Kölner Künstler Kantorek ist seit 2015 Botschafter der Arche und unterstützt das Kinderprojekt mit vielen Aktionen. Aktuell plant Ingo Kantorek, wie er mit Hilfe von Spitzenköchen Kochkurse für die Kinder der Arche organisiert. Beim kommenden Köln-Marathon läuft er mit und sammelt über Sponsoren Geld pro gelaufenem Kilometer, um dieses dann an die Arche spenden zu können. Ein Engagement, das er aus vollster Überzeugung betreibt. Für die Kinder.

Der Plan stand schnell fest, die Kontakte zu Ingo und der Arche wurden hergestellt und die 120 kg Schokolade, die einen ursprünglichen Verkaufswert von 4000 € hatten, sollten nicht veräußert werden. Wir wollten damit den Kindern der Arche Köln den Alltag versüßen.

Am 4. Juli war es so weit. Unser Geschäftsführer Heinrich Sawatzky traf sich mit Ingo Kantorek in den Räumlichkeiten der Arche Köln. Die Kinder dort halfen begeistert beim Ausladen der Schokoladenpalette und Ingo Kantorek legte nochmals eine 500 € Spende oben drauf. Ein süßer Tag war das, nicht nur für die Arche und die Kinder, sondern auch für uns.

Wer Ingo Kantorek als Sponsor für den nächsten Marathon unterstützen will, kann über seine Homepage sich melden.

Die Arche selber kann man auch direkt mit einer Spende unterstützen. Die jeweiligen Bankdaten findet man auf deren Internetpräsenz.

Und wer selber keine Möglichkeit hat zu spenden, kann diesen Beitrag teilen. So erreichen wir zusammen mehr Menschen, denen wir von der Arbeit von Ingo und der Arche erzählen können, um diese zu unterstützen.

Wir wollen hier auf jeden Fall auch in Zukunft unseren Anteil leisten.

Euer TakeYourSweets Team

2256x gelesen
Veröffentlicht in Kategorie: Ernährung

Kommentar verfassen

Stellen Sie sicher, dass Sie die (*) erforderlichen Informationen eingeben. HTML-Code ist nicht erlaubt.